Ich lese gerade: „Fleißig bis Dreißig“ von Heidi Goch (Sofie Cramer)

Derzeit warte ich ganz sehnsüchtig auf das neue Buch von Sophie Kinsella „Kein Kuss unter dieser Nummer“, das am 12.11. erscheinen soll und das ich bereits vorbestellt habe – natürlich mit der Hoffnung, dass es evtl. etwas früher ausgeliefert wird …

Da ich noch nicht in der Stimmung für Weihnachtsbücher bin – die folgen dann erst nach „Kein Kuss unter dieser Nummer“ – und es bei mir keinen „buchlosen“ Tag gibt, habe ich gestern mit dem Buch „Fleißig bis Dreißig“ von Heidi Goch begonnen, die heute unter dem Namen Sofie Cramer veröffentlicht und von der ich bisher zwei Bücher gelesen habe, die ich nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Zu „Fleißig bis Dreißig“, welches eines ihrer beiden Erstlingswerke ist, kann ich im Augenblick noch kein Votum abgeben – aber es scheint anders zu sein, als die aktuellen Romane von ihr.

Advertisements