Veras Weekly – Musical-Besuch in der 17. KW …

📝 «Geplant»
… ich behalte weiter die noch fehlenden Verlagsvorschauen fĂŒr Herbst 2017 (Bastei LĂŒbbe, LYX, Rowohlt, Suhrkamp/Insel, Fischer-Verlag, KiWi, DuMont und noch ein paar andere) im Auge.

đŸ“šÂ Â«Gelesen»
… im Endspurt zu „Ein Dorf zum Verlieben“ von Dorothea Böhme – witzig, aber nicht ganz so wie erwartet. Als nĂ€chstes zieht es mich lesetechnisch erstmal wieder ans Meer (wahrscheinlich „Manchmal will man eben Meer“ von Sandra Girod).

😊 «Gefreut»
… letzte Woche Neuruppin und gestern Abend Neukölln, genauer gesagt „Neuköllner Oper“, wo der 3. Jg. des Studiengangs Musical/Show meiner Uni, den ich verwaltungstechnisch betreue, seit 13.04. noch bis 17.05. und dann nochmal ab Herbst mit dem modernen, witzigen und zeitkritischen Musical „Kopfkino“ ganz große Erfolge feiert! Ich bin echt stolz auf die Kids, die in spĂ€testens 1 1/2 J. die großen Musical-BĂŒhnen rocken werden und auch, dass ich sie ein StĂŒck weit auf ihrem Weg dahin begleiten darf – unsere Dozenten leisten großartige Arbeit mit den Studierenden! Es war ein toller Abend!

đŸ˜łÂ Â«Ăœberrascht»
… keine Überraschungen letzte Woche.

đŸ˜ąÂ Â«Traurig»
… klar, immer noch wegen dem Unfall – siehe nĂ€chster Punkt.

😡 «GeĂ€rgert»
… der ganze Mist mit dem Unfall zieht mich total runter – nun geht das ganze an die Amtsanwaltschaft zur Entscheidung, weil die Unfallverursacherin sowohl bei der Versicherung als auch bei der schriftlichen Zeugenaussage bei der Polizei widersprĂŒchliche Angaben gemacht im Vergleich zur polizeilichen Unfallaufnahme. Bevor die Amtsanwaltschaft das nicht bearbeitet hat, kann weder die gegnerische Versicherung noch mein Anwalt Akteneinsicht nehmen. Der Polizeibeamte von der Unfall-Direktion hat mich am Freitag extra noch angerufen. Da möglicherweise noch ein neues Gutachten erforderlich ist, darf ich an dem Unfallschaden nichts verĂ€ndern und keine Reparatur vornehmen lassen. Da die Justiz in Berlin total ĂŒberlastet ist, kann sich das ewig hinziehen. Ich werde in der neuen Woche nun mal an die Rechtsabteilung meines Leasinggebers schreiben mĂŒssen …

đŸŽÂ«Gegessen»
… mehrfach Spargel diese Woche – am Freitag selbst gekochter grĂŒner Spargel mit Lachs, Kartoffeln und Hollandaise. Heute gibt es Gulasch mit Böhmischem Knödel – lecker. Ansonsten haben wir letzte Woche noch indisches Essen bestellt und Döner gegessen – mehr fĂ€llt mir nicht mehr ein.

đŸ‘‚Â«Gehört»
… eben „Jessies Girl“ von Rick Springfield im Radio – vor 3 Wochen noch live gehört <3. Als ich irgendwann diese Woche nicht einschlafen konnte, bin ich mal so im Geiste durchgegangen, wen wir schon alles live gesehen haben – echt enorm viele und ich bin immer wieder glĂŒcklich, schon Teil so vieler toller Konzerte gewesen zu sein ❀

đŸ’» «Gemailt»
… tatsĂ€chlich mal wieder am meisten dienstlich – und ansonsten mit meiner Sabine in Duisburg und der lieben Monika in Hagen.

👀 «Gesehen»
… 7 Must-Have-BĂŒcher im Mai (Jochen Siemens: „Besuch von Oben“; Anne Barns: „Apfelkuchen am Meer“; Hermien Stellmacher: „KatzenglĂŒck und Dolce Vita“; Jana Lukas: „Landliebe“; Sophie Kinsella: „Frag nicht nach Sonnenschein“; Rieke Schermer: „Sommer mit Lila“ und Petra HĂŒlsmann: „Das Leben fĂ€llt wohin es will“) – aber fĂŒr drei davon habe ich noch einen Gutschein.

💖 «Geknuddelt»
… immer die gleichen hier ❀ – die Miezen sind gerade alle drei sehr anhĂ€nglich und das gibt einem wirklich sehr viel ❀

đŸ’­Â Â«Gedacht»
… wir mĂŒssen fĂŒr Toni mal Bandagen anfertigen lassen, damit er besser laufen kann, das wird nĂ€mlich leider immer schlechter, trotz Medikamente :-(. Wir mĂŒssen da nochmal mit dem Neurologen sprechen. Immerhin hatte Toni nun seit 7 Wo. keine Verstopfung mehr.
… geschafft: Endlich haben wir den Bad-Putz-Marathon hinter uns – sollte man definitiv öfter machen als wir – es gibt fĂŒr uns definitiv schönere Dinge als Hausarbeit 😉

đŸ†Â Â«Stolz»
… schon wieder auf gar nichts diese Woche.

💳 «Gekauft»
… 3 Sommer-Pyjamas, 2 Shirts, einen neuen Fön (meiner hat nach 3 J. den Geist aufgegeben und es hat sich als klug erwiesen, immer einen Reserve-Fön da zu haben) und einen GĂŒrtel bei Tchibo.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s