Veras Weekly – die 5. KW – ohne Kommentar …

📝 «Geplant»
… der Mann hat Geburtstag morgen.
… Toni muss diese Woche zum Fädenziehen nach seinem Eingriff zum Tierarzt.
… mal wieder zu IKEA zu fahren – waren jetzt fast seit 1 J. nicht mehr dort (zuletzt kurz nach unserem Umzug).
… welche Bücher ich 2017 unbedingt kaufen möchte – meine Liste ist noch ein wenig angewachsen.

📚 «Gelesen»
… etwa zur Hälfte durch mit „Shopaholic & Family“ von Sophie Kinsella.

😊 «Gefreut»
… darüber so viele tolle Freunde zu haben – Danke all Denjenigen, die mir letzte Woche gezeigt haben, dass ich nicht alleine bin, als ich wirklich krank vor Sorge und vollkommen fertig war. Und auch besondren Dank an Marion T. – Du weißt schon wofür ❤
… über das Treffen mit meiner lieben Freundin Kerstin H. zum Kaffee in Steglitz – das war echt eine schöne Ablenkung und hat so gut getan! Das machen wir jetzt mal öfter – Steglitz ist toll und für die Mittagspause gut zu erreichen.

😳 «Überrascht»
… unser nachgeholtes Weihnachtessen wurde – weil eine Kollegin krank war – dann doch mal wieder verlegt auf voraussichtlich Ende Februar. Dafür aber ein nettes Wiedersehen mit meinem lieben Kollegen-Team gehabt am Freitag im Rahmen unserer Teambesprechung.

😢 «Traurig»
… über die 1. Diagnose, die wir erhalten haben und die mich sehr runtergezogen hat. Nun müssen wir auf weitere Ergebnisse warten. Wenigstens geht es dem jungen Patienten inzwischen durch die Medikation besser und man sieht Fortschritte ❤

😡 «Geärgert»
… über Donald Trump – aber das kann ich jetzt wohl jede Woche schreiben. Es muss doch möglich sein, jemanden, der eine Gefahr für die Welt und für die Menschheit ist, schnellstmöglich aus dem Verkehr zu ziehen. Hatte er nicht diese Woche gesagt, er findet Auftragsmorde nicht schlimm …?!

🍴«Gegessen»
… Anfang der Woche haben wir Griechisch gegessen, am Donnerstag haben wir beim Lieblingsthai bestellt, am Freitag waren wir mal wieder bei Rogacki das Wochenende einläuten – ich liebe die Garnelen-Spieße mit Grillgemüse und Kräuterbutter – dazu ein leckeres Glas Weißwein. Gestern gab es bei uns Gulasch (nach einem Rezept in der aktuellen Ausgabe der „Lecker“) dazu Semmelknödel. Und was es letzte Woche sonst so gab, hab ich tatsächlich vergessen.

👂«Gehört»
… ja, was eigentlich?! Ganz viele Nachrichten aus den USA, von denen man einfach nicht glauben kann, dass sowas tatsächlich 2017 in einer Zivilisation noch passieren kann und darf. Aber mit Nachrichten aus Deutschland im Hinblick auf die AfD geht es mir genauso: Sowas kann und darf nie wieder passieren – egal, wo auf der Welt. Ich hätte doch niemals gedacht, dass man sich nochmal vor der Macht einer solchen Politik fürchten muss …

💻 «Gemailt»
… gerade in den letzten beiden Wochen mit so vielen besonders lieben Menschen. Danke auch, liebste Bine, für Deinen Kommentar hier unter dem Rückblick letzte Woche! Nächstes Jahr haben wir unser 20. Freundschaftsjubiläum – spätestens dann sollten wir uns wirklich mal wieder sehen <3. Und meiner Freundin Sue in Innsbruck für ihre sehr liebe Mail und die 32 J. andauernde Freundschaft ❤ – und natürlich allen nicht persönlich erwähnten ebenfalls, die wissen sollten, dass sie gemeint sind.

👀 «Gesehen»
… live on Stage in der „Urania“ haben wir am Freitag „Die Fettlöserin“ – Nicole Jäger gesehen! War echt klasse und hat auch sehr zum Nachdenken angeregt – ein wenig Comedy, ein wenig Lesung, etwas Poetry Slam und eine tolle starke Frau! Kann ich sehr empfehlen!

💖 «Geknuddelt»
… meine 2- und 4-beinigen Familienmitglieder, meine liebe Freundin Kerstin und mein liebes Kollegen-Team.

💭 «Gedacht»
… nachdem die Krankenkasse mir ihren Festgeldzuschuss zu den beiden Zahn-Kronen präsentiert hat (gerade mal 400€ bei Gesamtkosten von rund 2.000€), hoffe ich mal, dass meine Zahnzusatzversicherung für die übrigen Kosten aufkommt. Das muss ich dann jetzt mal langsam dort einreichen. Kostet mich auch wieder Überwindung, weil ich weiß, dass ich nicht mehr drumherum komme, wenn es erstmal genehmigt ist 😦

🏆 «Stolz»
… gerade auf nichts Besonderes.

💳 «Gekauft»
… meine jährliche Bestellung mit Suppen und Soßen beim Gefro-Reformversand aufgegeben und die beim holländischen Lebensmittelversand mit Kaffeepads von Albert Heijn und solchen Dingen, an die ich sonst nicht mehr komme.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Veras Weekly – die 5. KW – ohne Kommentar …

  1. Wenn ich könnte, würde ich Dich jetzt ganz feste drücken! Bei allem, was Euch grad Sorgen bereitet, ich muss sagen, es ist ein echter Traum, dass wir soooo lange befreundet sind! ❤ Danke Internet!

    Ganz ganz liebe Grüße von Duisburg nach Berlin, für den Mann (ich hoffe, Geburtstag war schön!) und die Süßen Schätze einmal von mir knuddeln bitte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s