Veras Weekly – eine ziemlich langweilige und noch dazu heiße 34. KW :-)

📝 «Geplant»
… gerade irgendwie gar nichts – die Hitze lädt nicht zum Planen ein, obwohl wir eigentlich schauen wollten, was ob wir nochmal kurz verreisen, wenn wir wieder Urlaub haben 😉

📚 «Gelesen»
… derzeit lese ich wieder zwei Bücher parallel: „Meine Mutter, ihre Katze und der Staubsauger – ein Unruhezustand in 33 Geschichten“ von Wladimir Kaminer, wobei ich nach wenigen Seiten schon einige Male kräftig lachen musste, und „Fünf am Meer“ von Emma Sternberg.

😊 «Gefreut»
… über eine kurzfristige Einladung zum Geburtstagsfrühstück einer lieben Kollegin im anderen Dienstgebäude – das war wirklich ein netter Vormittag.

😳 «Überrascht»
… über Komplimente für ein Foto, das ich jetzt gar nicht für so toll gehalten habe.
… dass das Mückenschutz-Spray von dm, mir ruhige Nächte beschert hat und mich die Mücken wenigstens im Schlaf in Ruhe lassen, außerdem kühlt es bei der Hitze super gut auf der Haut (sehr angenehm vor dem Schlafengehen).

😢 «Traurig»
… natürlich wegen des schweren Erdbebens in Italien. Ich denke immer wieder, dass wir es mehr zu schätzen wissen sollten, dass wir hier so verhältnismäßig sicher und friedlich – ohne Krieg, Natur- und Umweltkatastrophen (wie Erdbeben, Waldbrände, Vulkanausbrüche, Atomkatastrophen usw.), bei guter medizinischer Versorgung, ohne Lebensmittelengpässe, also ohne Hunger usw. – leben dürfen.

😡 «Geärgert»
… über ein demoliertes Rezensionsexemplar des Verlags Kiepenheuer & Witsch (KiWi) in Köln des Buches „Familie der geflügelten Tiger“ von Paula Fürstenberg. Das eigentlich zugesagte Exemplar ist gar nicht angekommen und auf dem Ersatz-Exemplar hat deutlich sichtbar jemand versucht einen Aufkleber abzupulen, was leider dem Cover des Umschlags gar nicht gut getan hat. Auch, wenn es gratis ist, finde ich es schon traurig, dass bei einem Verlag so mit Büchern umgegangen wird.
… über die grausige Hitzewelle seit Mitte dieser Woche – ab 32°C aufwärts. Das ist überhaupt nicht mein Wetter: Dauerkopfschmerzen, geschwollene Füße – da gehe ich, außer zur Arbeit, auch nicht weiter vor die Türe – bin froh, wenn es wieder kühler wird. Für mich und meinen Kreislauf ist das Höllen-Wetter.

🍴«Gegessen»
… wir waren auch diese Woche mal wieder nicht so kochfreudig – kein Wunder, bei der Hitze, die sich seit Mitte der Woche hier in Berlin breit gemacht hat: Einmal haben wir Burger bei „Jim Block“ geholt und einmal etwas beim Asia-Imbiss hier in den Arkaden. Dann haben wir an einem Tag gebratenes Lachsfilet mit Kräuterbutter und dazu Feldsalat mit Bacon-Bits, Pinienkernen und mein selbst kreiertes Honig-Senf-Orangen-Joghurtdressing gemacht; an einem anderen Tag gab es Pellkartoffeln mit Kräuterquark und Leinöl (aus dem Spreewald); gestern unseren großen gemischten Salat (u. a. mit ganz viel Avocado) und dazu Kräuterbutter-Baguette; heute gibt es Tomaten mit Mozzarella und Basilikum mit gutem Olivenöl und Balsamico-Crema.

👂«Gehört»
… auf der Arbeit viel klassische Musik, weil es auch während der Semesterferien, fleißige Studenten gibt, die in der Uni proben – ich liebe das, wenn man durch Flure läuft und von überall her klassische Musik ertönt.

💻 «Gemailt»
… mit meiner liebsten Anke in Plauen, der allerbesten Ex-Kollegin Miri in Köln, unser lieben Jette in Leipzig, die in Köln auch unsere Catsitterin war, meiner langjährigen Freundin Sue in Innsbruck (seit 1985) und mit Ute in Hessen (die ich auch schon seit 1998 kenne) und noch mit ein paar anderen via Kommentarfunktion. Und ich freue mich, dass mir mein Lieblingsprof. immer wieder so süße Katzenvideos via Facebook schickt 🙂

👀 «Gesehen»
… natürlich wieder die „Gilmore Girls“ auf DVD und gestern Abend ein kleines Club-Konzert von Rick Astley (Held meiner Jugend 1987/88), das im Mai in Berlin stattfand und von dem ich viel zu spät erfahren habe. Einfach toll, dass er immer noch die gleiche Stimme hat wie damals. Ich muss allerdings gestehen, dass ich ihn tatsächlich 2009 schon mal live in einem Konzert der TV-Show „Hit Giganten – Stars der 80er“ in der Dortmunder Westfalenhalle gesehen habe, damals war nur leider die Akustik bei allen dort auftretenden Stars ziemlich mies (Cutting Crew, Paul Young, Howard Jones, Nik Kershaw, T’Pau, Kid Creole & the Coconuts usw.).

💖 «Geknuddelt»
… die beiden Best-Plüschis ever ❤

💭 «Gedacht»
… dass es hoffentlich bald ein Gewitter gibt und sich abkühlt – ich hoffe sehr darauf, dass das in den nächsten Stunden hier in Berlin passiert.

🏆 «Stolz»
… auf einen unserer Musical-Studenten, der gerade seinen Abschluss gemacht hat und heute nach New York aufgebrochen ist, wo er mit einem Stipendium nun noch 3 J. lang Musik studieren wird. Fabi – ich gönn es Dir von ganzen Herzen, dass Du in der tollsten Stadt der Welt die Möglichkeit hast, Deinen Traum zu verwirklichen. Wie ich Dir schon geschrieben habe – immer dran denken: „If I can make it there, I’ll make it everywhere …“ – Du schaffst das ganz sicher! Ganz viel Erfolg – vielleicht dann sogar in den Broadway Theatres ❤

💳 «Gekauft»
… habe mir in den letzten Wochen drei neue Tassen gekauft: eine mit einem Loriot-Mops, eine mit Snoopy und eine weitere mit Eulen drauf. Dann habe ich eine Bestellung bei Clinique aufgegeben mit einem meiner Lieblingsparfüms „Happy in bloom“ – das gibt es nur alle paar Jahre und auch nicht überall, daher habe ich es direkt beim Hersteller bestellt, um sicherzugehen, dass es keine Fälschung ist und, weil ich 15% Rabatt hatte, war es auch noch besonders günstig. Heute muss ich mir noch bei Douglas meine Haarpflege bestellen (die es nur dort gibt) – auch mit 10% Rabatt. Und ansonsten tatsächlich nichts – keine Bücher – also zumindest nicht direkt, nur bei Hugendubel vorbestellt, aber dazu mehr, wenn die Bücher da sind 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s