Veras Weekly – eine zu Beginn etwas „nervige“ 26. Woche mit einem schönen Abschluss :-)

📝 «Geplant»
… vor dem Urlaub noch zu Fußpflege und zum Friseur zu gehen 🙂
… das Treffen mit der Catsitterin in der neuen Woche – ich freue mich 🙂
… einen Ausflug mit Kerstin & Thomi in den Sommerferien im Brandenburger Land.

📚 «Gelesen»
… heute beginne ich mit „Ziemlich unverhofft“ von Frauke Scheunemann – ein Buch, auf das ich mich schon lange gefreut habe, weil mir der 1. Teil aus dieser Reihe („Ziemlich unverbesserlich“) im letzten Jahr eines meiner Lese-Highlights war.

😊 «Gefreut»
… über eine Einladung zu einem Geburtstag, auf dem wir gestern waren und einen tollen Abend mit dem lieben „Geburtstagskind“ und anderen sehr netten Gästen hatten – auch wenn die Anreise etwas beschwerlich war (da fahren wir ein mal eine längere Strecke mit der BVG und müssen wegen einer größeren Demo 3x umsteigen) und wir auf der Rückfahrt lange gebraucht haben, um ein Taxi zu erwischen, weil nach dem Viertelfinal-Sieg von Deutschland gestern Nacht wohl halb Berlin mit dem Taxi unterwegs sein wollte 😉

😳 «Überrascht»
… dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gestern Abend mit unwahrscheinlich viel Glück doch noch das EM-Halbfinale erreicht hat nach einem sehr spannenden Elfmeter-Schießen. So viel Spannung brauchte man eigentlich nicht.

😢 «Traurig»
… natürlich über die Terror-Anschläge auf dem Flughafen von Istanbul in der vergangenen Woche.  Ich sehe das mit ganz besonderer Sorge, weil ein lieber ehem. Kollege aus Köln ab morgen, 04.07. für 1/2 J. als Diplomat auf Zeit ins Deutsche Konsulat nach Istanbul abgeordnet ist, um dort die Nachzüge von Flüchtlingsfamilien zu bearbeiten. Das macht einem dann schon Sorgen, weil dort ja in der letzten Zeit sehr viel passiert ist! Istanbul steht schon lange auf meiner Liste der Städte, die ich unbedingt mal sehen möchte, aber derzeit ist das kein Thema.

😡 «Geärgert»
… und genervt vom Ischias-Nerv – der sich aber zum Glück wieder berappelt und vor Allem die Bandscheibe in Ruhe gelassen hat, aber mich 2 Tage zu Hause ruhen lassen hat.
… und genervt auch von den zahlreichen Mücken, die letzte Woche mal wieder bei mir angedockt haben – nicht witzig, wenn man an einem einzigen Abend noch vor dem Schlafengehen 7 Mückenstiche behandeln muss 😦
… über den stundenlangen Internet- und Telefonausfall von Vodafone / KabelDeutschland letzte Woche.
… dass der DHL-Paketbote (vor Allem samstags morgens) immer bei uns in der 1. Etage klingelt mit Paketen für die Nachbarn, weil er keinen Bock hat mit dem Aufzug bis in die 4. Etage zu fahren und einfach behauptet es wäre keiner da *grrr* …

🍴«Gegessen»
… ach je, ich weiß es gar nicht mehr so genau: auf jeden Fall waren wir 1x bei McDonalds und haben 1x was beim Asiaten geholt; am Freitag waren wir mal wieder bei Rogacki in der Wilmersdorfer Str. und ich hab meine geliebten Garnelenspieße mit Grillgemüse und Kräuterbutter gegessen. Am gestrigen Samstag haben wir  auch nicht gekocht, weil wir auf einem Geburtstag eingeladen waren, wo es ein leckeres vegetarisches Buffet gab. Heute gibt es frische Spaghetti mit verschiedenen Pesto-Sorten – vom Markt gestern.

👂«Gehört»
… ganz viel über das tolle Coldplay-Konzert im Berliner Olympiastadion letzte Woche – auch eine Gruppe, die wir uns ganz bestimmt mal live anschauen werden irgendwann.

💻 «Gemailt»
… mit Marion, Sue, Kerstin, Ivy, Anke F. und noch ein paar anderen 🙂

👀 «Gesehen»
… zwei Folgen „Gilmore Girls“ auf DVD letzte Woche, als ich krank zu Hause war – das ist übrigens eine sehr gute Medizin 🙂

💖 «Geknuddelt»
… gestern erstmal das „Geburtstagskind“ Kerstin und ihren Mann Thomi (weltbeste Gastgeber), deren beiden Kater Leevi und Meino und vielen anderen, lieben Menschen, die ich lange nicht gesehen habe. Heute ganz viel meine süße Joelle, die ich trösten musste, als der Mann staubgesaugt hat – sie hat da mindestens so traurig geschaut (und dabei noch ganz laut gejammert), wie Jerome Boateng gestern im Viertelfinale nach dem von ihm quasi verschuldeten Handspiel-Elfmeter für Italien. Unser armes Kätzchen.

💭 «Gedacht»
… nur noch 3 volle Arbeitswochen bis zum Urlaub – so lange herbeigesehnt …

🏆 «Stolz»
… auf nichts in der abgelaufenen Woche.

💳 «Gekauft»
… nur meine beiden Must Have-Bücher, die im Juli erscheinen, vorbestellt bei Thalia: „Wenn Du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit“ von Pippa Wright und „Manchmal will man eben Meer“ von Sandra Girod, außerdem ein Geburtstagsgeschenk und ein paar Ballerinas bei Esprit bestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s