Veras Weekly – eine sehr heiße und langweilige 25. KW in Berlin

📝 «Geplant»
… weiterhin viel zu lesen – habe da gerade für meine Begriffe einen ganz guten Flow 🙂

📚 «Gelesen»
… seit gestern „Schluss mit Sorry! – Ein Lisa Haubenstädt-Roman“ von Rebecca Vogels – hat leider nur 158 Seiten; der flotte Schreibstil gefällt mir allerdings sehr gut! Mit einer Rezension ist also wahrscheinlich noch diese Woche zu rechnen.

😊 «Gefreut»
… dass mein Pummeleinhorn, das ich schon im März bestellt hatte, endlich angekommen ist ❤ – es ist so niedlich und so weich 🙂
… über die Zusage eines Rezensionsexemplars des Romans „Alma & Jasmin“ von Caro Martini *freu*
… dass heute mit 25°C, leichter Bewölkung und Wind erstmals ein angenehmer Tag zum Durchatmen und Durchlüften ist. So genügt mir der Sommer vollkommen.

😳 «Überrascht»
… dass ich bzw. mein Kreislauf trotz der unendlichen Schwüle im ersten Teil der Woche und den Temperaturen von um die 35°C von Do. bis Sa. so tapfer durchgehalten habe. Das ist absolut gar nicht mein Wetter. Aber wenigstens können wir froh sein, dass wir von Unwettern verschont geblieben sind hier in Berlin. Als ich Freitag von der Arbeit heimgefahren bin, dachte ich, mein Auto hätte eine heimliche Garstufe – das Lenkrad konnte man kaum anfassen und die Klima-Anlage hat auf höchster Stufe nur wenig erreicht.

😢 «Traurig»
… über die BREXIT-Entscheidung des britischen Volkes – noch trauriger finde ich allerdings, dass ein Großteil offenbar gar nicht wusste, für was er da eigentlich stimmt und sich jetzt erst im Nachhinein über die wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Folgen informiert. Schlimm ist, dass von solchen Sachen – siehe auch Pegida oder AfD – immer der Teil der Bevölkerung angesprochen wird, dem offenbar die geistigen Mittel fehlen, solche Dinge zu reflektieren 😦 …
… weil wir letzten Sonntag nicht im Konzert von Bruce Springsteen im Berliner Olympiastadion waren – die Fotos und die Kritiken waren so toll. Er steht auf unserer Liste, derjenigen Künstler, die wir gerne mal live sehen wollen, ganz oben – aber Sir Paul McCartney hatte ganz klar Vorrang.

😡 «Geärgert»
… dass in der kommenden Woche auch noch beruflicher Terminstress mit Terminen außerhalb hinzukommt.
… dass ich diese Woche unzählige Mückenstiche hatte – jeden Abend zwischen 3 und 5 und dann nochmal nachts welche extra *grrr* – aber die Mücken waren halbwegs fair und haben den Mann ebenfalls mit ihren Stichen bedacht 😉

🍴«Gegessen»
… Matjes mit Pellkartoffeln und Sahnesauce Hausfrauen-Art (von „Rogacki“) am Freitag; gestern Omelette mit gebratenen Champignons, Bacon-Bits und Lauchzwiebeln und dazu Cherry-Tomaten-Salat mit Mozzarella, geraspelter Zitronenschale, Balsamico und gutem Olivenöl. Während der Woche haben wir nicht großartig gekocht, sondern mehr kochen lassen – was es heute gibt, wissen wir noch nicht – wahrscheinlich auch nichts selbst Gekochtes …

👂«Gehört»
… dass die Linksautonomen in Berlin ihre Drohung wahr machen und für jeden Polizeieinsatz in der Rigaer Str. einen Millionenschaden in gut situierten Siedlungen anrichten – seit Anfang der Woche sind jede Nacht irgendwo Autos in Flammen aufgegangen, öffentliche Gebäude, Wohnhäuser und sonstige Einrichtungen beschädigt worden – sehr traurig, weil es immer nur die Leute trifft, die nichts dafür können …

💻 «Gemailt»
… mit so Einigen, vor Allem nach längerer Zeit mal wieder mit der lieben Manuela P. in Köln – allerdings ansonsten mehr so in der Kurzform und Kommentar-Funktion.

👀 «Gesehen»
… ganz viel Fußball und keine „Gilmore Girls“ diese Woche – der Herrscher über die Fernbedienung ist in der EM-Zeit ganz klar der Mann. Bin froh, wenn ich derzeit mal die Nachrichtensendungen im RBB oder eine regionale Doku durchsetzen kann. Wir gehören übrigens zu den seltenen Haushalten, die nur ein TV-Gerät besitzen – mehr kommt auch nicht ins Haus.

💖 «Geknuddelt»
… diese Woche wenig – es war einfach zu heiß und da mag ich keinen dichten Körperkontakt und die Katzen geben bei so einer Hitze auf die schwitzige Haut auch immer gleich ihre haarige Ganzkörperfrisur mit ab – aber geknuddelt wird natürlich trotzdem 😉 …

💭 «Gedacht»
… wenn ich die ganzen Bewerbungen und Biographien für den einen Studiengang, den ich betreue, derzeit bearbeite, dass ich selbst sehr wenig aus meinem Leben gemacht habe – vor Allem beruflich. Gerne würde ich mal ein Sabbatical machen (noch nichtmals ein ganzes Jahr), um mal irgendwo in anderen Branchen ein Praktikum zu machen oder einen Intensiv-Kurs zu machen (vielleicht irgendwas im Medien- bzw. Verlagswesen). Beeindruckt hat mich jetzt auch der Bericht einer Münchner Autorin und Journalistin, die mit über 50 J. einen Sprachurlaub in England gemacht hat – finde ich echt toll (y). Aber von irgendwas muss man ja leben …

🏆 «Stolz»
… dass ich meine allgemeine Amazon-Wunschliste um so einiges reduziert habe – von 136 auf 110 Artikel ist ganz ordentlich.

💳 «Gekauft»
… Bettwäsche bei Tchibo bestellt, die aber zurückgeht, weil die Farbe so ganz anders ist als auf der Abbildung, außerdem ist das Jersey-Material nicht Joelle-tauglich – sie zerreißt ja gerne Bettwäsche. Dann einige Jeans bei H&M bestellt – brauchte einfach mal ein paar neue, habe aber noch nicht anprobiert, weil es mir dafür zu heiß war. Außerdem bei Vente-Privée eine schwarze Ice-Watch mit Totenköpfen im Zifferblatt – sehr cool – mal was ganz Anderes; bin gespannt, wann die geliefert wird. In der neuen Woche geht es dann endlich zum monatlichen Großeinkauf zu dm – und damit zum neuen „Treaclemoon“-Duschgel „Cute Satsuma Smile“. Und dann werde ich noch meine beiden Must Have-Bücher, die im Juli erscheinen, vorbestellen (dieses Mal bei Thalia): „Wenn Du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit“ von Pippa Wright und „Manchmal will man eben Meer“ von Sandra Girod.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s