Veras Weekly – eine sommerliche 3-Tage-Woche – bitte mehr davon :-)

📝 «Geplant»
… mich nĂ€chste Woche nicht so sehr stressen zu lassen und ggf. nochmal am Freitag Urlaub zu nehmen, ist aber auch ein bisschen von der Wetterentwicklung abhĂ€ngig.

đŸ“šÂ Â«Gelesen»
… derzeit „Liebe in SommergrĂŒn“ von Heike Wanner – mein Buchgewinn von vorablesen.de, den ich eigentlich lĂ€ngst hĂ€tte rezensieren mĂŒssen. Liest sich ganz gut – die ersten 75 Seiten habe ich an einem Abend weggelesen, was eher ungewöhnlich ist fĂŒr mich. Die Rezension zu „Liebe wie gedruckt“ von Rieke Schermer folgt in KĂŒrze – ein echt schön zu lesendes Sommerbuch mit einem allgemein tauglichen Happy End.

😊 «Gefreut»
… darĂŒber, dass ich letzte Woche meine Kölner Lieblingsarbeitskollegin und Freundin Miri hier in Berlin treffen konnte, die auf Fortbildung im Umland war. War ein echt schöner Abend 🙂
… darĂŒber, dass ich – nach so vielen Jahren Entbehrung – endlich in Berlin leben darf, denn als ich zu meinem Treffen mit Miri unterwegs war und auch auf der RĂŒckfahrt, bin ich gar nicht mehr aus aus dem GlĂŒcksgefĂŒhl und dem SchwĂ€rmen fĂŒr meine wunderschöne Heimatstadt Berlin gekommen – die Architektur und das Leben hier ist einfach atemberaubend und macht mich so glĂŒcklich, wie ich es in Köln niemals war ❀
… ĂŒber die 3-Tage-Arbeitswoche – das hat mal so richtig gut getan. Bitte mehr davon 🙂
… dass wir es uns diese Woche so richtig gut gehen haben lassen: Im Kiez unterwegs gewesen, schön Essen gewesen, Ausflug gemacht und dann noch lieben Besuch am Samstag gehabt, den wir lecker bekocht haben.
… ĂŒber ein liebes Kompliment einer ehem. MitschĂŒlerin 🙂
… dass ich meinen Mann ĂŒberzeugt habe, mich zu zwei Konzerten meines Studiengangs zu begleiten 🙂

đŸ˜łÂ Â«Ăœberrascht»
… dass wir es geschafft haben, diesen Samstag schon wieder um 10 Uhr aufzustehen und zum Markt zu gehen – dort haben wir irgendeinen Schauspieler gesehen, der sehr hĂ€ufig als Nebendarsteller in irgendwelchen Krimis vertreten ist und dessen Name ich bisher noch nicht ausfindig machen konnte – selbst nach intensiver Google-Suche 😉 – und Anfang der Woche habe ich Natalia Wörner bei uns auf dem Uni-GelĂ€nde morgens beim Spaziergang mit ihrem Hund gesehen.

đŸ˜ąÂ Â«Traurig»
… dass ich 3 Jahre nach den schlimmen VorfĂ€llen, die mir damals den Boden unter FĂŒĂŸen weggezogen haben, immer noch ab und zu AlptrĂ€ume habe, die mich wirklich sehr schaffen. Nachhaltig haben diese schlimmen VorfĂ€lle zwar dazu gefĂŒhrt, dass ich jetzt das Leben fĂŒhren kann, das ich immer wollte und es mir damit so gut geht, wie niemals zuvor – aber der ganze Horror von damals sieht immer noch tief in der Seele.

😡 «GeĂ€rgert»
… darĂŒber, dass es jetzt Sommer wird und wir immer noch nicht wissen, wann wir mal einen Balkon haben werden, weil die Bauarbeiter hier draußen es offenbar nicht sehr eilig haben.
… darĂŒber, dass ich mal wieder dachte, die Sonne kann mir nix anhaben, mir aber bei unserem Ausflug auf dem Schiff am Freitag von Potsdam nach Werder/Havel zum BaumblĂŒtenfest einen deftigen Sonnenbrand auf Armen und Dekolletee  geholt habe und mich jetzt dauernd eincremen muss. Teilweise ist das sogar zur Sonnenallergie ausgeartet 😩
… darĂŒber, als ich letzte Woche nachmittags um 15:30 Uhr erfahren habe, dass am nĂ€chsten Morgen um 10 Uhr ein Teil meiner neuen BĂŒromöbel geliefert und direkt aufgebaut wird – obwohl natĂŒrlich noch die alten Möbel voll eingerĂ€umt dastehen. Normalerweise erfĂ€hrt man solche Liefertermine bei grĂ¶ĂŸeren Sachen nicht erst weniger als 24 Std. vorher. Zudem muss ich noch meine alten SchrĂ€nke mit dem ganzen Kram der VorgĂ€ngerin ausmisten (die teilweise fĂŒr 2 BlĂ€tter einen ganzen Ordner angelegt hat) und die alles in Umzugskisten packen. Zum GlĂŒck konnten wir die Lieferung der grĂ¶ĂŸeren SchrĂ€nke auf ĂŒbernĂ€chste Woche verschieben.

đŸŽÂ«Gegessen»
… Dienstag war ich mit Miri (und anderen ehem. Kollegen) im „Julchen Hoppe“ im wunder-, wunderschönen Nikolai-Viertel essen – tolle Alt-Berliner KĂŒche und ein sehr schönes Lokal; Mittwoch haben wir bei unserem Lieblings-Inder „Masala“ bestellt; Donnerstag waren wir erst im „Portofino“  (Ă€ltestes, italienisches Restaurant Berlins) und danach im benachbarten „Eisparadies“; Freitag waren wir nach unserem Ausflug nach Potsdam und Werder noch auf dem Spargel- und Erlebnishof Klaistow zum Essen und Samstag hatten wir Besuch und es gab eine Quiche mit grĂŒnem Spargel und Lauchzwiebeln mit Ricotta, Raclette-KĂ€se und Provolone ĂŒberbacken und dazu eine Rucola-Feldsalat-Mischung mit Erdbeeren, Parmesan und WalnĂŒssen und einem selbst gemachten Balsamico-Olivenöl-Dressing mit Ahornsirup 🙂

đŸ‘‚Â«Gehört»
… schöne alte Musik auf Radio Berlin 88,8 vom RBB und ansonsten auch sehr informative Sendungen.

đŸ’» «Gemailt»
… habe ich auch wieder sehr viel in der abgelaufenen Woche – aber eigentlich nur dienstlich, aber davon wirklich rekordverdĂ€chtig viel! Bin immer wieder froh, dass ich das 10-Finger-System auf der Tastatur derart schnell beherrsche – ansonsten wĂ€re ich echt aufgeschmissen.

👀 «Gesehen»
… ganz liebe Freunde, die wir lange nicht gesehen haben und einen tollen Abend miteinander hatten – und Joelle hat wieder einen Fan mehr.

💖 «Geknuddelt»
… na, mit wem wohl 😉 …?!

đŸ’­Â Â«Gedacht»
… haben mein Mann und ich beide, als wir in Werder/Havel waren, dass solche Volksfeste (wie das dortige „BaumblĂŒtenfest“) definitiv so gar nichts fĂŒr uns sind – die Menschenmassen, die oft grausige Musik (oder, das was man auf solchen Festen so nennt), usw. – das werden wir auch in Zukunft gar nicht erst nochmal probieren.

đŸ†Â Â«Stolz»
… darauf, dass meine Professorin mir Texte gibt, die ich nochmal auf Fehler gegenlesen soll 🙂

💳 «Gekauft»
… ein paar Shirts bei KIK – bin mit der QualitĂ€t echt mega-zufrieden und die sind wirklich schön – da sollte man eigentlich keine Vorurteile haben. Ansonsten ist meine Bestellung von H&M diese Woche angekommen und die geht fast vollstĂ€ndig zurĂŒck, weil mich die QualitĂ€t dieses Mal gar nicht ĂŒberzeugen konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s