Veras Weekly – die 4. Woche des Jahres, ganz im Zeichen des Umzugs …

📝 «Geplant»
… nee, wohl eher gewünscht, dass der restliche Umzug pannenfreier abgeht als bisher.

📚 «Gelesen»
… weiterhin wenig Zeit und große Müdigkeit – aber nun habe ich „Morgen ist ein neues Leben“ von Kerstin Hohlfeld ausgelesen – Rezension folgt noch. Gestern habe ich mit dem eBook „Naschmarkt 99 – Folge 1: Dating für Nerds“ begonnen 🙂

😊 «Gefreut»
… über einen netten E-Mail-Austauch mit meiner lieben Anke in Plauen ❤
… über ein nettes Treffen mittags beim Lieblingsitaliener mit einem lieben Ex-Kollegen aus Köln 🙂

😳 «Überrascht»
… dass wir in Charlottenburg in einer Metzgerei neben der Schauspielerin Manon Straché (ehem. Lindenstraße) in der Schlange standen; Annette Humpe haben wir ja schon in Charlottenburg bei Starbucks auf der Wilmersdorfer Str. gesehen – scheint eine Ecke zu sein, wo Promis wohnen und einkaufen 😉

😢 «Traurig»
… über den ganzen Hass in der Welt derzeit …

😡 «Geärgert»
… über einen missglückten Kühlschrank-Kauf – nun hoffen wir mal, dass wir den per Vorkasse geleisteten Betrag noch zurückerhalten, ohne große rechtliche Schritte – sehr dubios alles. Nun haben wir kurzfristig neu geordert bei einem großen, bekannten Anbieter und bekommen den Kühlschrank noch vor dem Umzug.
… über eine verschobene Wohnungsübergabe – der Termin war eigentlich am Freitag, aber dabei ist der Hausverwaltung aufgefallen, dass sie wohl für die falsche Wohnung die Grundreinigung in Auftrag gegeben haben. Nun hoffen wir auf Montag. Außerdem hat eine hellgraue Fliese im Gäste-Bad einen Rostfleck, eine Armatur und eine Handtuchhalterung müssen ausgetauscht werden, an der Wand in der Küche muss was nachgestrichen werden, mein Name auf Klingel und Briefkasten fehlt und die Rollläden in meinem Arbeitszimmer funktionieren nicht 😦

🍴«Gegessen»
… derzeit irgendwie nur Fast Food – keine Zeit und keine Lust zum Kochen momentan; das kommt dann nach dem Umzug wieder.

👂«Gehört»
… viel Radio.

💻 «Gemailt»
… mit der lieben Anke in Plauen; meiner Herzensschwester Marion in Köln, die im Karnevalsstress ist und einigen anderen lieben Menschen.

👀 «Gesehen»
… eine Dokumentation über Genesis im TV – nur sehr schade und unfair, dass man da Ray Wilson komplett ausgelassen hat, ansonsten war es sehr interessant.

💖 «Geknuddelt»
… Mary und Joelle, die gerade ganz besonders knuddelbedürftig sind, weil sie merken, dass Veränderungen anstehen.

💭 «Gedacht»
… dass das Leben in Köln so weit hinter mir liegt inzwischen, dass ich es fast schon so empfinde, als sei das gar nicht mein Leben gewesen.
… dass alle karnevalsbegeisterten Mädels, die ich kenne, dieses Jahr im Karneval hoffentlich besonders gut auf sich aufpassen …

🏆 «Stolz»
… darauf, dass wir schon so viele Kisten gepackt haben – wir liegen derzeit definitiv besser in der Zeit, als bei unserem Umzug von Köln nach Berlin, wo wir noch bis spät in die Nacht vor dem Umzug Sachen verpackt haben und am anderen Morgen, als das Umzugsunternehmen kam, auch noch.
… dass ich gestern bei fast allen Banken, Versicherungen, Online-Handel usw. meine Adresse bereits geändert habe.

💳 «Gekauft»
…  noch mehr Umzugskartons bei IKEA und es war ganz sicher nicht der letzte Einkauf bei IKEA während der Umzugszeit …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s