Veras Weekly – die 1. Arbeitswoche des neuen Jahres …

📝 «Geplant»
… VerkĂ€ufe von Möbeln, die wir nicht mitnehmen – eBay-Auktion, eBay-Kleinanzeigen oder Nett-Werk Berlin auf Facebook ist die Frage?!

đŸ“šÂ Â«Gelesen»
… angefangen mit „Morgen ist ein neues Leben“ von Kerstin Hohlfeld – liest sich bis jetzt super …

😊 «Gefreut»
… ĂŒber ein Treffen mit meiner Kollegin letzte Woche, wo ich mein Geburtstagsgeschenk bekommen habe – ein Gutschein von Hugendubel (hab ich ja demnĂ€chst in der Nachbarschaft und werde dort sicherlich viel Zeit verbringen – gegenĂŒber ist direkt ein Starbucks), einen Katzen-Kalender (der jetzt meine triste Wand im BĂŒro ziert) und eine BĂŒro-Pflanze (von der ich sehr hoffe, dass sie bei mir ĂŒberlebt).
… ĂŒber eine Mail eines lieben Ex-Kollegen aus Köln, den ich am 28.01. hier in Berlin treffen werde.
… ĂŒber die Nachricht einer langjĂ€hrigen Freundin aus Köln, die erstmals Oma geworden ist letzte Woche – und dann gleich von Zwillingen, zwei Jungs 🙂
… ĂŒber die ersten Zusagen fĂŒr unsere Wohnzimmer-Lesung im MĂ€rz – hoffe, es werden noch mehr.

đŸ˜łÂ Â«Ăœberrascht»
… ĂŒber ein Rezensionsangebot fĂŒr ein Buch „Das Gift der Narzisse“ von Gabriele Nicoleta, fĂŒr das ich zugesagt habe, weil es schon in Klappentext und Leseprobe so klingt, als wĂŒrde mein eigenes Leben beschrieben: Das Leben mit einer narzisstischen Mutter, die tyrannisiert und demĂŒtigt und demonstrativ ihren Sohn der Tochter gegenĂŒber immer als „Lieblingskind“ prĂ€sentiert! Immer noch ein Tabu-Thema fĂŒr viele, aber das ist eine Form psychischer Gewalt innerhalb der Familie, die sicherlich Ă€hnlich oft wie körperliche Gewalt stattfindet. Wie meine Freundin Bine schon meinte, die LektĂŒre wird fĂŒr mich sicher sehr emotional …

đŸ˜ąÂ Â«Traurig»
… ĂŒber die Ereignisse in der Silvesternacht in Köln, Hamburg, Stuttgart und Bielefeld – vor Allem darĂŒber, dass sowas jetzt Freundschaften entzweit. Sowohl Gewalt gegen Frauen aber auch Rassismus sind beides absolute No-Gos. Ich hatte mich diese Woche auf meiner privaten Facebook-Seite auch bereits darĂŒber geĂ€ußert, allerdings musste ich auch feststellen, die Leute verstehen nur das, was sie wollen unter interpretieren sich irgendwas zusammen und drehen einem die geschriebenen Worte einfach um …
… ĂŒber den zu frĂŒhen Tod zweier Promis: Zum Einen Achim Mentzel, der wirklich ein Kult-Star war – nicht zuletzt auch Dank Oliver Kalkofe, der einen ganz berĂŒhrenden Nachruf geschrieben hat (auch, wenn ich selbst kein Fan von ihm war, aber er war nun mal Kult). Und die wirklich tolle Schauspielerin Maja Maranow, die mit nur 54 J. ganz leise diese Welt verlassen hat und nicht wollte, dass irgendjemand Außenstehendes ĂŒber ihre schwere Erkrankung Bescheid wusste. Gestern war ihre letzte TV-PrĂ€senz in ein „Ein starkes Team“ im ZDF zu sehen. Sehr traurig …

😡 «GeĂ€rgert»
… dass mich die erste Arbeitswoche so umgehauen hat, dass ich jeden Abend sehr frĂŒh auf dem Sofa eingepennt bin, dann am spĂ€teren Abend zum Duschen nochmal aufgestanden bin und im Bett dann nicht mehr schlafen konnte und ewig lange wach gelegen habe.
… ĂŒber Pickel, die auch vor Ü40jĂ€hrigen nicht Halt machen 😩
… ĂŒber AlbtrĂ€ume, die mich immer wieder einholen und mir den Start ins Wochenende etwas versaut haben, weil sie so lange nachwirken.

đŸŽÂ«Gegessen»
… gebratenes Lachsfilet mit KrĂ€uterbutter, Mini-Kartoffeln und thailĂ€ndischem grĂŒnen Brat-Spargel (Freitag); gestern Gyros mit Metaxa-Sauce ĂŒberbacken beim Griechen geholt 😉 – ach ja, und dann habe ich diese Woche super köstliche GemĂŒse-Chips (Pastinake, SĂŒĂŸkartoffel, Rote Bete) probiert und bin total begeistert. Ich wĂŒrde auch total gerne mal GrĂŒnkohl-Chips, Zucchini-Chips, Wirsing-Chips oder so probieren, bin aber zu bequem, die selbst zu machen.

đŸ‘‚Â«Gehört»
… ganz viele schlechte Nachrichten in Radio und TV, die mich ein wenig runtergezogen haben.

đŸ’» «Gemailt»
… mit so einigen Leuten – besonders aber mit meiner lieben Anke in Plauen (sorry, die versprochene Mail folgt noch) und unserer lieben Freundin Kerstin.

👀 «Gesehen»
… unheimlich viel Schnee in Berlin …

💖 «Geknuddelt»
… unsere beiden Cat-Girls – einfach das Beste, auch, wenn sie einem nachts noch das bisschen Schlaf rauben, was man dann findet.

đŸ’­Â Â«Gedacht»
… ganz viel – zuviel, um jetzt hier niederzuschreiben …

đŸ†Â Â«Stolz»
… dass ich trotz SchneeglĂ€tte sehr mutig die ganzen Tage mit dem Auto zur Arbeit gefahren bin – ja und, werden da jetzt manche denken, aber fĂŒr mich ist das wirklich was Besonderes. In Köln hab ich bei der ersten Schneeflocke das Auto stehen lassen, aber jetzt habe ich ordentliche Winterreifen und ein elektronisches StabilitĂ€tsprogramm, das mich mutig werden lĂ€sst. Hat auch gut geklappt, nur meinen Arzt-Termin in Kreuzberg am Mittwoch habe ich abgesagt, weil ich mit dem Auto dort mindestens doppelt so lange hin benötigt hĂ€tte und mit den Öffis hĂ€tte ich 3x umsteigen mĂŒssen, davon 2x in Busse, die auch nur unregelmĂ€ĂŸig gefahren sind.
… dass ich es diese Woche gleich mehrfach geschafft habe, frĂŒher auf der Arbeit zu sein (bin frĂŒher aufgestanden und frĂŒher losgefahren) und somit auch frĂŒher nach Hause konnte – ich hoffe ja, dass ich das beibehalten kann.

💳 «Gekauft»
… einen reduzierten „Simons Cat“-Postkartenkalender. Standhaft geblieben bin ich bis jetzt, was die pinkfarbenen Nike-Performance angeht, obwohl mir Zalando jetzt seit der Zeit vor Weihnachten mindestens 1x pro Woche eine Erinnerungsmail schickt, dass ich doch genau diese Sneakers gern haben möchte ;-). Aber bei Minustemperaturen Sneakers zu kaufen, ist etwa genauso undenkbar, wie bei +15°C auf dem Weihnachtsmarkt GlĂŒhwein zu trinken. Ach ja, und zwei Buchneuerscheinungen von meiner Wunschliste habe ich auch vorbestellt, die jetzt im Januar erscheinen: „Auch morgen werden Rosen blĂŒhen“ von Clara Sternberg und „Hinten sind Rezepte drin“ von Katrin Bauerfeind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s