Rezension: Anneke Mohn – „Apfelrosenzeit“

imageFakten:
Taschenbuch, rororo, erschienen: 19.12.2014, 318 Seiten, 9,99€

Autorin:
Anneke Mohn ist 42 Jahre alt und wuchs in Niedersachsen auf. Sie war zunächst als Lektorin in verschiedenen Buchverlagen tätig, bevor sie sich als freie Übersetzerin und Autorin in die Selbstständigkeit begab. Sie hat schon in ihrer Kindheit gerne geschrieben, aber die Berufung erst vor ein paar Jahren wieder für sich selbst entdeckt und 2011 mit ihrem Roman „Kirschsommer“ begonnen, der im Sommer 2013 ebenfalls mit Erfolg bei rororo erschienen ist. Mit ihrer Tochter lebt sie in Hamburg.

Handlung:
Sanne, Mona, Kirsten und Fritzi – vier Enddreißigerinnen – treffen sich 1 Jahr nach dem unerwarteten Unfalltod ihrer Freundin Isa in deren Haus, um es im Auftrag von Isa’s Mutter zu entrümpeln und zum Verkauf vorzubereiten. Die vier Freundinnen verbindet mit diesem Haus so Einiges, denn zu Studienzeiten haben sie gemeinsam mit Isa dort eine WG gebildet. Obwohl der Kontakt zu den Mädels untereinander teilweise nur noch sporadisch war, bringen die gemeinsamen Stunden in dem Haus sie wieder einander näher. Jede der vier und auch die verstorbene Isa hatten bzw. haben so ihre Geheimnisse, die sie bedrücken und worüber sie zunächst nicht reden. Die eine oder andere der Vier merkt jedoch recht schnell, dass es nicht nur das Haus zu entrümpeln gilt, sondern es auch im eigenen Leben so Einiges gibt, das Veränderungen erfordert …

Fazit:
Das Cover ist wirklich sehr schön gestaltet, sowohl die Farbauswahl als auch das Motiv sind sehr ansprechend und haben etwas Harmonisches  – ein Buch, das man gleich in die Hand nehmen möchte. Der auf die weiße, mit abblätternder Farbe überzogene Holzlattenwand gepinnte Zettel mit dem Titel, umrahmt von Hagebutten – der Frucht der Apfelrose, nimmt Bezug zum Titel, verrät aber nichts über den Inhalt und hat etwas Geheimnisvolles.
Die 318 Seiten sind auf mehrere längere Kapitel aufgeteilt (nach Monaten bzw. Jahreszeiten), innerhalb der Kapitel wird aus immer wechselnder Perspektive einer der vier Protagonistinnen erzählt.
Für mich war dieses Buch ein absolutes Wunschlisten-Buch und nachdem ich die ersten tollen Kritiken gelesen habe, konnte ich es kaum erwarten, das Buch selbst zu lesen. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass LovelyBooks hierzu in Zusammenarbeit mit dem Verlag rororo und der Autorin eine Leserunde veranstaltet hat und ich das Glück hatte, dabei sein zu dürfen.
Das Buch hat mich vom ersten Lesemoment an gefesselt – irgendwie umgibt dieses Buch ein ganz besonderer Zauber. Die Charaktere wurden liebevoll erschaffen und wirken real, ebenso wie die Dialoge. Der Schreibstil ist sehr angenehm, nicht umständlich und ohne große Schnörkel, einfach lebensnah. Das ist mal wieder ein Buch, bei dem man sich als Teil der Story fühlt und die vier Frauen ein wenig durch diese Lebensphasen, die sie da gerade durchlaufen, begleiten darf. Auch die Umgebung an der Kieler Förde wird so plastisch beschrieben, dass man sich die Handlungsorte gerne mal anschauen würde.
Obwohl das Buch auch ernste Themen aufgreift wie Fremdgehen, Vertrauensbruch unter Freunden, Depression, BurnOut, Überlastung, Kaufsucht, ungewollt schwanger, ungewollt kinderlos ist dieses Buch ein absolutes Wohlfühl-Buch – eine Geschichte, in die man sich einfach reinfallen lassen kann und trotz der ernsteren Themen weich fällt, weil die Autorin genau die richtige Balance gefunden hat und durch einige lustige Begebenheiten auch der Humor nicht zu kurz kommt.
Dieses Buch hat alles, was ein guter Frauen-Roman haben sollte: Emotionen, Spaß, Ernst und regt zum Nachdenken an. Es hat mir einige schöne Lesestunden beschert und ich kann es bedenkenlos und uneingeschränkt mit einer 5*-Sterne-Leseempfehlung weiterempfehlen!

Bitte noch eine Fortsetzung von diesem tollen Roman – diese Geschichte ist definitiv noch nicht „auserzählt“  🙂

Ein ganz großes Dankeschön an LovelyBooks, den Verlag rororo und Anneke Mohn für die tolle Leserunde, viele schöne Lesestunden und die freundliche Überlassung dieses tollen Rezensionsexemplars im Rahmen der Leserunde 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s